Gemeinsam

Warum immer alles alleine mit sich ausmachen? Sie als Führungskraft müssen nicht der Star sein, müssen nicht immer alles alleine in Ihrem Kopf regeln.

Gemeinsam denken

Nutzen Sie die Weisheit Ihrer Mannschaft, sprechen Sie die Themen an, auch wenn Sie noch nicht klar sind oder Sie noch nicht genau wissen, was Sie tun sollen. Lassen Sie sich darauf ein, gemeinsam mit dem Team zu überlegen, zu spinnen, zu denken. Schöner Nebeneffekt: dabei motivieren Sie Ihre Mannschaft, sie fühlt sich involviert und sieht in Ihnen den Menschen und nicht einen Übermenschen, vor dem man im schlimmsten Fall mehr Angst als Respekt hat.

 

Foto: unsplash, Nico Beard