Archiv der Leadership-Aufgaben

Ältere Leadership-Aufgaben finden Sie weiter unten.

Leadership-Aufgaben

Weisheit im Leadership
Weisheit im Leadership
28. August 2017

Jeder Mensch trägt viel Weisheit in sich. Oft sind wir nur so verwirrt, so viel Chaos in unseren Gedanken und Emotionen, dass wir diese Weisheit nicht spüren. Sie ist aber immer da. Wenn wir das Chaos als Chance sehen, an unsere ... Mehr

Seien Sie ein Gönner!
Seien Sie ein Gönner!
10. Juli 2017

Sie arbeiten viel, Sie geben Ihr Bestes, Sie machen Überstunden, Sie stellen tolle Projekte auf die Beine – die restliche Zeit widmen Sie Ihrer Familie, Freunden, Bekannten – ab und an belohnen Sie sich mit einem schicken Kleid oder Anzug ... Mehr

Herz
Herz
19. Juni 2017

Menschen haben ein Herz, im wahrsten Sinne des Wortes. Er hat ein weiches Herz, sie ist ganz verhärtet, da schlägt das Herz höher. In der Herzgegend spüren wir unsere Freude, unsere Angst. Wir sind berührbar – jeder Mensch. Legen Sie ... Mehr

Wer bin ich?
Wer bin ich?
12. Juni 2017

Nehmen Sie ein DIN-A4-Blatt und schreiben Sie ein Blatt voll, wer Sie glauben, der / die Sie sind. Lassen Sie sich auf dieses Experiment ein. Seien Sie neugierig, was am Ende rauskommt – vielleicht nicht das, was Sie erwartet haben.

... Mehr
Klarheit
Klarheit
29. Mai 2017

Es ist schön, wenn die Fensterscheiben geputzt sind und klare Sicht möglich ist. Es entsteht eine Schärfe, wie die Dinge gesehen werden können. Was vorher vielleicht verschwommen gesehen wurde, ist jetzt klar umrissen.

Gewinn des Klarsehens

Was sind Ihre ''Schmutzpartikel''? Wodurch verschleiert ... Mehr

Ambivalenz
Ambivalenz
8. Mai 2017

Als Führungskraft treffe ich Entscheidungen, sende Botschaften an die Mannschaft und werde beobachtet, wie ich mit bestimmten Situationen umgehe. Bin ich dabei meistens eindeutig? Oder sende, zeige oder fühle ich Ambivalenz? Wenn ja, welche genau sind das? Wo bin ich unklar, zweideutig ... Mehr

Freude planen
Freude planen
24. April 2017

Worauf freuen Sie sich? Planen Sie das konkret mit ein? Urlaube – okay, das sind die großen Einschnitte. Kleine Dinge planen – mit Freunden Essen gehen, einen Kartenspielabend, ein schönes Buch kaufen… sich den Wunsch eines Fahrrads erfüllen oder einfach der ... Mehr

Gemeinsam
Gemeinsam
17. April 2017

Warum immer alles alleine mit sich ausmachen? Sie als Führungskraft müssen nicht der Star sein, müssen nicht immer alles alleine in Ihrem Kopf regeln.

Gemeinsam denken

Nutzen Sie die Weisheit Ihrer Mannschaft, sprechen Sie die Themen an, auch wenn Sie noch nicht ... Mehr

Immer nur nett sein?
Immer nur nett sein?
10. April 2017

Sie als Führungskraft wollen es allen recht machen? Harmonie um jeden Preis? Das geht meist auf Kosten Ihrer selbst und des Umfeldes.

Eine Position einnehmen – klare Botschaften senden

Das Gegenteil von Harmonie ist für viele Konflikt und das ist genau der Grund, ... Mehr

Insight
Insight
13. März 2017

In etwas hineinsehen, sich Zeit nehmen, Fragestellungen, Themen, Empfindungen oder Gefühle zu explorieren, sie zu untersuchen. Einsicht entsteht zwar häufig plötzlich, sie beruht aber eben meist auf einer Zeitspanne, in der diese Exploration schon stattgefunden hat.

Einsicht birgt gleichzeitig die Neu-Sicht ... Mehr
Fehlerkultur
Fehlerkultur
6. März 2017

„We aim to make mistakes faster than anyone else.“ Daniel Ek (CEO Spotify) Wie sieht Ihre Haltung zu Fehlern aus? Mal ehrlich? Was spüren Sie, wenn Sie welche machen? Wie reagieren Sie, wenn Andere es bemerken? Was ist Ihre Strategie? Wie ... Mehr

Verankern
Verankern
13. Februar 2017

Die ersten Wochen im neuen Jahr sind vorbei – alles wieder beim Alten? Was haben Sie anders gemacht? Oder waren Sie sowieso zufrieden mit dem, wie es ist? Jetzt können Sie nochmal in der Tiefe bewusst verankern:

Was soll bleiben, was anders ... Mehr
Mitgefühl
Mitgefühl
6. Februar 2017

In dieser recht rau gewordenen Welt, ist die Kultivierung von Mitgefühl ein wesentlicher Faktor, um den Menschen als Mensch zu begegnen. Mitgefühl ist nicht Mitleid und Mitgefühl kann manchmal auch bedeuten klare Worte zu sprechen, das zu sagen oder zu ... Mehr

Der Berg
Der Berg
30. Januar 2017

Wenn man viel Sand anhäuft entsteht ein Berg... so ist es manchmal auch mit den Erledigungen, mit den unangenehmen To-dos.

Wie wäre es mit einem Jahr, in dem Sie keine eigenen Berge kreieren?

Oder gar Gebirge. Ran an das Unangenehme oder auch das ... Mehr

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…
16. Januar 2017

Jetzt wieder frisch starten – in die althergebrachten Routinen zu fallen geht schnell – machen Sie sich wirklich jeden Morgen klar, was Sie anders tun wollen, wie Sie anders sein wollen – klären Sie Ihre Intention für den Tag – ... Mehr

Vorvorschau
Vorvorschau
19. Dezember 2016

Was müssen Sie 2017 tun, was unterlassen, um in 2018 viele Früchte zu ernten? Was sollen es für Früchte werden? Wie sollen sie aussehen? Wer soll davon profitieren? Wen soll es erfreuen? Was genau ist der Beitrag der Früchte für ... Mehr

Mensch sein
Mensch sein
5. Dezember 2016

Fragen Sie sich manchmal, ob Ihr Leben das ist, was Sie führen wollen? Spüren Sie noch Ihr Mensch sein oder sind Sie gefangen im ''Tun-Korsett''? Mensch sein, bedeutet u.a. die eigene Verletzlichkeit zu spüren, Freude zuzulassen und anderen Menschen zugewandt und ... Mehr

Lachen
Lachen
7. November 2016

Wie häufig lachen Sie mit Kollegen? Mit Ihren Mitarbeitern? Über sich selbst? Lachen vergangen? Stress und Druck sollten Sie nicht abhalten, den Humor wieder zurückkehren zu lassen. Viele Studien zeigen auf, wie wichtig es ist, zu lachen! Deshalb für diese Woche: eine ... Mehr

Verzetteln
Verzetteln
31. Oktober 2016

Soviel zu tun, wo soll ich anfangen, mal hier, mal dort, nirgendwo richtig, nirgendwo 100%. Dann kommt wieder was Neues rein, der Kopf dreht sich... verzetteln. Zu viele Post-its im Gehirn. Da hilft nur eins: ALI – atmen-lächeln-innehalten. Nach dieser kleinen ... Mehr

Ratschläge
Ratschläge
24. Oktober 2016

... oder Rat-Schläge?

Wir sind es gewohnt in unserem Arbeitsumfeld schnell Hinweise bzw. Ratschläge zu verteilen. Als Führungskraft denken wir, dass wir keine Zeit haben, um unseren Mitarbeitern und Kollegen durch Fragen selbst ihre Lösungen finden zu lassen. Damit Sie ein Gefühl dafür ... Mehr

Wirkung
Wirkung
10. Oktober 2016

Untersuchen Sie in dieser Woche Ihre Wirkung auf Andere:

Was glauben Sie, was Kollegen, Mitarbeiter über Sie denken? Wie wirken Sie auf Andere? Woran machen Sie Ihre Wirkung fest? Könnte es auch ganz anders sein? Welche Deutungen Ihrer Wirkung gäbe es ... Mehr

Mut
Mut
26. September 2016

Sooft wollten Sie schon einem Mitarbeiter etwas sagen, sooft dachten Sie im nächsten Meeting werde ich anders anfangen, sooft haben Sie schon gedacht, dass Sie einem Kunden etwas absagen müssen, sooft wollten Sie sich schon bei einem Kollegen bedanken...

Suchen Sie ... Mehr
Inspiration
Inspiration
19. September 2016

Was verleiht Ihnen Flügel? Reflektieren Sie nach jedem Arbeitstag: Was genau hat mich heute besonders inspiriert? Wie hat sich das angefühlt? Was habe ich dazu beigetragen? Was inspiriert mich jetzt schon, wenn ich an den morgigen Tag denke? Manchmal sind es die kleinen ... Mehr

Regeln
Regeln
29. August 2016

Eine Kultur entwickelt ihre ganz eigenen Regeln. So können sich alle Mitglieder eines Systems danach ausrichten, sofern die regeln offen ausgesprochen und allen bekannt sind. Es gibt aber auch die unausgesprochenen regeln, z. B. bei uns gibt es keine Konflikte... ... Mehr

Innovation – Bewahren
Innovation – Bewahren
22. August 2016

Können Sie auch die Mitarbeiter schätzen, die ein geringeres Tempo fahren? Die nicht alles gleich gut finden? Wozu sind diese Mitarbeiter hilfreich? Was bewirken Sie? Welche Qualitäten bringen Sie hervor? Was möchten sie bewahren, was wertvoll ist? Wie unterstützen sie die ... Mehr

Träume
Träume
15. August 2016

Ihr Arbeitsalltag ist voll, Sie haben viele Todos , viele Gespräche, viele Projekte... Ihr Geist ist ständig Reizen ausgesetzt. Endlich Feierabend – aber können Sie abschalten? Was tun Sie abends, wenn Sie nach Hause kommen? Wie schlafen Sie? Träumen Sie? ... Mehr

Sicherheit und Zuversicht
Sicherheit und Zuversicht
8. August 2016

Beschäftigen Sie sich in dieser Woche mit den Plätzen, die ihnen Kraft, Sicherheit und Zuversicht geben. Dies kann ein innerer Ort sein, ein Gedanke, eine Vorstellung, eine Aktivität (Laufen, ein Hobby, Lesen etc.) aber auch Menschen, bei denen Sie sich ... Mehr

Konsistenz
Konsistenz
1. August 2016

Beobachten Sie sich in dieser Woche bzgl. folgender Fragen: Wie konsistent bin ich mit meinen Aussagen und meinem Handeln? Wie würden das meine Mitarbeiter / Kollegen einschätzen? Nach wem richte ich mich aus? Nach mir, nach anderen? Wann und aus welchen Gründen ... Mehr

Eintönig, zweitönig, vieltönig
Eintönig, zweitönig, vieltönig
25. Juli 2016

Routinen sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Wenn es aber nur noch Routinen gibt, wird das Leben eintönig. Wir als Menschen brauchen Reize, um zu lernen, zu wachsen – das ist die Natur unseres Geistes. Es muss nichts Großartiges sein, ... Mehr

Negative “Radiogeräusche“
Negative “Radiogeräusche“
18. Juli 2016

„Das kann ich nicht! Schon wieder so ein schlechtes Wetter! Wieso kapieren die das nicht? Die haben doch keine Ahnung! Da habe ich Angst vor! Wie soll das nur gehen? Ah, der schon wieder…“ Wenn Sie mal alle destruktiven Sätze, die ... Mehr

Spuren im Sand
Spuren im Sand
11. Juli 2016

Unsere Sommerurlaubswoche! Und keine ''Aufgabe'' im eigentlichen Sinn.

Sind Sie im Urlaub oder im Büro, auf Dienstreise oder genießen Balkonien – gönnen Sie sich zwischendurch Zeit für das Unauffällige, das Alltägliche, Gewöhnliche! … welche Schönheit steckt darin? Blumensträuße an der Tankstelle, Muster ... Mehr

Das Problem mit dem Problem
Das Problem mit dem Problem
4. Juli 2016

Das Problem mit dem Problem ist, dass die Lösung meist woanders liegt. Probleme laden dazu ein, zu problematisieren und das Problem zu vergrößern. Direkt auf Lösungen zu springen, bringt meist Lösungen hervor, die auf den alten Erfahrungen basieren. Lassen Sie los ... Mehr

Nein, bloß nicht verändern!?
Nein, bloß nicht verändern!?
27. Juni 2016

Okay, die Welt dreht sich schnell, Veränderung ist angesagt und zwar ständig. Sie als Führungskraft können sich nicht ausruhen, nach dem Motto: Der Umsatz stimmt, warum sollte ich mich verändern. Warum? Weil der Kontext sich ständig weiterentwickelt und weil die ... Mehr

Give a home to people
Give a home to people
20. Juni 2016

Sie, als Führungskraft agieren in einer sehr komplexen Welt. Genauso wie Ihre Mitarbeiter. Die Vereinzelung in den Netzwerken, in Satelliten, kann auf Dauer die Motivation verringern, das soziale Miteinander fehlt. Menschen brauchen auch eine emotionale Gemeinschaft, wenn sie Leistungsfähigkeit und freudvoll ... Mehr

Da – Wach – Offen (DWO)
Da – Wach – Offen (DWO)
13. Juni 2016

Wann immer Sie in dieser Woche einen Raum betreten, ein Haus oder das Auto, sagen Sie sich: Ich bin ganz da! Ich bin wach, mit allen Sinnen! Ich bin offen, für das, was mir begegnet!

... Mehr
Wertschätzung
Wertschätzung
6. Juni 2016

... z. B. für die Elektrizität, die Kleidung, die Blumen im Park, das Auto, die Pizza, Ihre Arbeit…

Wissen Sie wirklich, wie all diese Dinge entstanden sind und wie sie wirklich funktionieren? Wie viele Menschen an der Entstehung beteiligt waren? Haben Sie ... Mehr

Just notice!
Just notice!
30. Mai 2016

Menschen tendieren dazu, alles, was sie wahrnehmen direkt zu bewerten. Diese Bewertungen ermöglichen nicht einen frischen Blick auf die Welt, neugierig wahrzunehmen, was sich gerade anbietet. Bewertungen unterliegen meist Automatismen, die die üblichen gedanken- und Verhaltensmuster abrufen.

Nicht zu werten bedeutet, ... Mehr

Handy fasten
Handy fasten
23. Mai 2016

Eine Woche, in der Sie bewusst mit Ihrem Handy umgehen!

- Kein Handy in der Bahn nutzen, leise stellen - Maximal 10 mal pro Tag auf das Handy schauen - Keine Handynutzung im Meeting - Keine Nutzung vor 8 Uhr und nach 19:30 Uhr

Beobachten ... Mehr

Nowhere to go, nothing to do
Nowhere to go, nothing to do
16. Mai 2016

Dieser Satz klingt für die geschäftige Businesswelt recht seltsam. Das MUSS bestimmt den Alltag sehr stark. Was verändert sich, wenn Sie dennoch mehrmals täglich sich diesen Satz sagen: „Nowhere to go, nothing to do!“ Nirgends hinmüssen, nichts zu tun! Welche Qualität ... Mehr

Mitarbeiterchallenge
Mitarbeiterchallenge
9. Mai 2016

Wann haben Sie das letzte Mal einen Mitarbeiter gezielt und bewusst weiterentwickelt? Sie oder ihn wirklich begleitet? Präsent gewesen, da gewesen und die Dinge durchgesprochen, ohne gleich in Vorlage zu gehen? In dieser agilen Welt eigentlich fast altmodisch so nah am ... Mehr

Mitgefühl für sich selbst
Mitgefühl für sich selbst
2. Mai 2016

Wenn Sie aus Helikoptersicht auf die letzten Jahre zurück schauen... wie viel haben Sie geleistet? Worin haben Sie Ihr Bestes gegeben? Was haben Sie ausgehalten? Was haben Sie geopfert? Was haben Sie geerntet? Lassen Sie sich einige Minuten täglich auf diese ... Mehr

Das Wesentliche
Das Wesentliche
25. April 2016

Sie hetzen Zahlen hinterher, wollen immer weiterkommen, streben immer bessere Leistungen an, wollen sich selbst weiterentwickeln… nicht stehen bleiben. Das ist super! Die Schattenseite: Wie pflegen Sie das, was Ihnen eigentlich wesentlich ist oder mal war? Gibt es außer der Arbeit ... Mehr

Wach & Frisch
Wach & Frisch
18. April 2016

Aufmerksam sein bedeutet zu bemerken, was und wie Sie gerade das tun, was Sie tun und ob Sie ganz präsent dabei sind. Menschen können ihr halbes Leben verschlafen, weil sie nie da sind, wo sie sind. Weil keine Wachheit und Frische ... Mehr

Geben
Geben
11. April 2016

Unsere Gesellschaft ist sehr auf das Nehmen eingerichtet. Wir wollen haben und festhalten - und wenn wir was geben müssen, dann wollen wir daraus oft einen Gewinn schöpfen. Wir haben zum Teil vergessen, wie schön es ist einfach, nur zu geben ... Mehr

Zeitgefühl
Zeitgefühl
4. April 2016

Wie empfinden Sie Zeit? Geht sie bei Ihnen schnell um? Rast die Zeit nur so dahin - und Sie hinterher? Wann erleben Sie Zeit als ausgedehnt? Wann wird Zeit wertvoll? Wann richten Sie die Zeit nach Ihren Bedürfnissen aus? Nur im Urlaub? Wann ... Mehr

Das Parlament der Seele
Das Parlament der Seele
28. März 2016

Funktionieren ist sicherlich Teil unseres heutigen Arbeitslebens. Hauptsache es klappt, die Ziele sind erreicht und die Zahlen stimmen. Okay. Eine Seite der Medaille. Aber was sagt die Seele dazu? Wenn Sie in sich hineinhören, werden Sie viele unterschiedliche Stimmen hören. Lassen ... Mehr

Leadershipqualitäten
Leadershipqualitäten
21. März 2016

Als Führungskraft brauchen Sie menschliche Qualitäten, die Sie kontinuierlich weiterentwickeln: 1. Freudvolle Disziplin: Bleiben Sie beharrlich an den Themen/Zielen/Prozessen dran, geben Sie nicht auf und wenn Sie mal rausfallen, dann kehren Sie wohlwollend wieder zur Disziplin zurück – mit Freude! 2. Gerichteter Wille Sorgen ... Mehr

Glücklich sein
Glücklich sein
14. März 2016

Wir denken oft, dass wir glücklich sind, wenn wir Ziele erreicht haben,  wenn uns etwas geschenkt wird oder der Bonus ausbezahlt wird. Wir machen unser glücklich sein gerne von äußeren Umständen abhängig. Aber wie lange hält dieses glücklich sein an? Gibt ... Mehr

Sehen, was ist!
Sehen, was ist!
7. März 2016

Wir gehen alle durch die Welt und nehmen nur einen Bruchteil dessen wahr. Unsere antrainierte Brille erlaubt uns nicht, die Vielfalt zu erfassen und unser Gehirn ist dankbar, dass nicht alles aufgenommen wird. Dennoch ist das, was wir sehen häufig zu ... Mehr

Kleine Nischen
Kleine Nischen
29. Februar 2016

Auch wenn Ihr Arbeitstag grundsätzlich zu kurz ist, auch wenn Deadlines drohen, auch wenn Sie denken, Sie haben keine Zeit – es sind alles nur Gedanken, nicht mehr und nicht weniger. Das Leben ist zu wertvoll, um immer nur unter Druck ... Mehr

Ich bin richtig, ich bin falsch?
Ich bin richtig, ich bin falsch?
22. Februar 2016

Wie ist das bei Ihnen? Denken Sie meistens, dass Sie recht haben, verteidigen Sie sich oft, fühlen Sie sich nicht wertvoll, wenn Sie nicht die Kontrolle haben? Was genau ist das, dass Sie die Meinung anderer so schwer annehmen können? Oder ist ... Mehr

Freunde
Freunde
15. Februar 2016

Jeder Mensch braucht Freunde. Der Mensch nährt sich über soziale Kontakte, vor allem außerhalb der Arbeit. Bei einem vollen Arbeitsleben, bleibt dafür manchmal wenig Zeit. Wie machen Sie das? Wann haben Sie das letzte Mal Freunde eingeladen, unbeschwert gelacht und ... Mehr

Mut
Mut
8. Februar 2016

Ungewissheit - Machen - Toleranz Mut bedeutet, in eine Bewegung zu gehen, die ins Ungewisse führt. Wenn Sie wissen, was passiert, brauchen Sie keinen Mut. Nicht-Wissen und doch springen bedeutet mutig sein. Trotz Unsicherheit, was dann passiert, erlauben Sie sich diesen mutigen ... Mehr

Energie
Energie
1. Februar 2016

Das Jahr ist schon in vollem Gange... stellen Sie sich einen Topf vor, der zu 100% mit Energie gefüllt ist. Wäre er leer, hätten Sie gar keine Energie. Zu wieviel % ist Ihr Energietopf derzeit gefüllt? Gibt es ein Leck? ... Mehr

Endlichkeit
Endlichkeit
25. Januar 2016

Das Leben ist endlich. Endlich leben.

Was bedeuten diese beiden Sätze für Sie? Was haben diese Sätze mit Führung zu tun? Spüren Sie immer wieder in dieser Woche diesen beiden Aussagen nach und kontemplieren Sie, welche Bedeutung sie für Ihr Arbeitsleben haben. Welche ... Mehr

Freundlich sein
Freundlich sein
18. Januar 2016

Das Jahr ist immer noch frisch! Sie haben die Möglichkeit neue Haltungen sich selbst gegenüber zu festigen oder zu integrieren. Wie würde diese Woche aussehen und sich anfühlen, wenn Sie freundlich mit sich selbst wären? Ein Lächeln sich selbst schenken? Egal ... Mehr

Der Kopf ist rund
Der Kopf ist rund
11. Januar 2016

Der Kopf ist rund, damit man in alle Richtungen denken kann! Als Führungskraft haben Sie die Aufgabe quer zu denken, neu zu denken, anders zu denken. Springen Sie nicht gleich auf den ersten Lösungs-Gedanken bzgl. eines Problems auf. Suchen Sie nach ... Mehr

Der neue Start
Der neue Start
4. Januar 2016

Ein frischer Start. Ein frischer Geist. Ein kraftvoller Ausblick. Eine neue Chance. Anders soll es werden, ein wenig. Eine neue Intention für dieses Jahr – aber welche? Neue Vorhaben – aber wie? Wie wollen Sie mit sich in diesem Jahr umgehen? ... Mehr

Da-zwischen
Da-zwischen
28. Dezember 2015

Der Übergang. Zeit zum Nachdenken. Zeit sich zu sortieren. Zeit zurück zu blicken. Zeit nach vorne zu schauen. Zeit mal anders zu denken. Zeit für Sport. Zeit sich mit etwas ganz Anderem zu beschäftigen. Zeit zum Lesen. Zeit zum Nachspüren. Zeit ... Mehr

Es weihnachtet sehr…
Es weihnachtet sehr…
21. Dezember 2015

Diese Woche geht es auf Weihnachten zu. Wie geht es Ihnen? Noch voll im Stress oder hat die Geschwindigkeit nachgelassen? Müssen Sie noch ganz viel erledigen? Ist das Ihr Anspruch? Ist das notwendig? Gewünscht? Angefordert? Wie möchten Sie die Feiertage verbringen? ... Mehr

Dualität
Dualität
14. Dezember 2015

Wie häufig denken Sie als Führungskraft in "richtig und falsch", in "gut und böse", in "mag ich, mag ich nicht"? Manchmal gerät es in Vergessenheit: es gibt ganz viel noch dazwischen und außerhalb davon. Lernen Sie in dieser Woche, die Dinge und ... Mehr

Chance
Chance
7. Dezember 2015

In einigen Wochen geht dieses Jahr zu Ende. Wenn Sie zurückblicken, wie Sie sich im Unternehmen verhalten haben in diesem Jahr bis heute: - Welche Haltung, welches Verhalten hat Ihnen richtig gut gefallen? - Welche/s weniger? - Welche/s gar nicht? Angenommen es liegt nun ... Mehr

Kraftvoll
Kraftvoll
30. November 2015

Mit Kraft durch den Tag Wie häufig fühlen Sie sich erschöpft? Wo ist die Energie geblieben? Kraftvolles Handeln bedeutet, die inneren Stimmen von Entwertung und Bewertung der eigenen Handlungen freundlich zur Seite zu legen und einen Raum von Selbstwertschätzung zu öffnen. Dadurch ... Mehr

Geheime Agenda
Geheime Agenda
23. November 2015

Wie bewusst sind Ihnen Ihre inneren abwertenden / kritischen Stimmen und wie bewusst die konstruktiven / annehmenden Stimmen? Welche überwiegen? Wie leiten diese Sie durch den Tag und beeinflussen Ihre Handlungen? Wie beeinflussen diese Stimmen Ihre Stimmung? Wie Ihren körperlichen Zustand?

Machen ... Mehr
Dankbarkeit
Dankbarkeit
16. November 2015

Der Alltag ist oft hektisch, schnell und fragmentiert. Der Geist ist unruhig. Dankbarkeit zu spüren ist eine Seltenheit. Wofür sollte ich auch dankbar sein? Vielleicht einfach nur dafür, dass Sie leben? Vielleicht dafür, das Sie immer etwas zu essen haben? Vielleicht ... Mehr

Es Anderen recht machen
Es Anderen recht machen
9. November 2015

Sie sind hauptsächlich darauf bedacht, es allen recht zu machen? Sie sind ständig damit beschäftigt, wie Sie und Ihre Ideen ankommen, was Andere über Sie denken? Das verführt dazu, nicht in Ihrer Mitte zu ruhen, sondern lässt das Gefühl entstehen, ... Mehr

Warnblinklicht
Warnblinklicht
2. November 2015
Welche Signale von Ihren Mitarbeitern nehmen Sie eigentlich wahr? Kleine Signale, große Signale, vorsichtige Signale – sind Sie dafür empfänglich? Diese Signale könnten Sie auf Klärungsbedarf hinweisen - denn nicht alles wird Ihnen direkt auf einem Tablett serviert. Lernen Sie ... Mehr
Feiern
Feiern
26. Oktober 2015
Wie sieht bei Ihnen im Unternehmen, in Ihrem Team die Feierkultur aus? Was tragen Sie dazu bei? Soziale informelle Begegnungen in Teams verbessern die Zusammenarbeit und stärken die Kooperation. Gründe zum Feiern gibt es genug: Erfolge, Meilensteine, Geburtstage, neue Mitarbeiter, Abschiede ... Mehr
Zeit für Ordnung!
Zeit für Ordnung!
19. Oktober 2015
Aufräumen - umräumen - wegräumen - bewahren Herbstputz: 1. Aufräumen: Sortieren Sie sich innerlich (emotional) – sortieren Sie Ihr Umfeld (Büro, Laptop, ...) 2. Umräumen: Wo gehört was hin? Innerlich: Was gehört zu meinem Auftrag, meiner Rolle, meinen Aufgaben? Äußerlich: Ist die äußere ... Mehr
Upliftedness
Upliftedness
12. Oktober 2015
Sie sind eine Führungskraft. Sie stehen unter andauernder Beobachtung – einfach, weil Sie die Rolle haben, die Sie haben. Durch welche Handlungen, wird Ihre innere Haltung sichtbar? Wie trägt Ihre Kleidung dazu bei, Ihre Haltung zu unterstützen? Mit welcher Körperhaltung gehen Sie durch ... Mehr
Zeitgefühl
Zeitgefühl
5. Oktober 2015
Wie schnell sind Sie? Wie langsam dürfen Sie sein? Halten Sie manchmal inne? Was ist eigentlich Ihr ureigenes Tempo? Wie häufig übergehen Sie das? Immer auf der Überholspur? Schnell über alles hinweggehen? Spüren Sie dem in dieser Woche nach.

Entwickeln Sie Ihr ... Mehr
Optimisten
Optimisten
28. September 2015
Kinder lernen als Optimisten das Segeln. Die Freude, ein Segelboot zu steuern, steht ihnen im Gesicht geschrieben. Sie kümmern sich nicht um Fehler oder denken daran, es genau richtig zu machen. Sie erfreuen sich einfach an der Fortbewegung! Reflektieren Sie, wie ... Mehr
Hadern
Hadern
21. September 2015
Alles was passiert, passiert in diesem Moment und ist wahrscheinlich in diesem Moment das Beste, was sein kann. Hadern Sie nicht mit so vielen Momenten, die nicht Ihrer Vorstellung entsprechen. Nehmen Sie die Momente an, so wie sie sind. Aus diesem Annehmen ... Mehr
Erntezeit!
Erntezeit!
14. September 2015
Diese Jahreszeit eignet sich dazu, in dieser Woche über Ihre Ernte nach zu denken. Was hat sich bisher in Ihrer persönlichen Führungsarbeit zur Reife entwickelt? Wie ernten Sie das? Wie haben Sie Ihre Mitarbeiter entwickelt und welche Früchte können Sie einfahren.

Kontemplieren ... Mehr
Dreiheit ist Einheit!
Dreiheit ist Einheit!
7. September 2015
Sie haben einen Körper! Sie haben Emotionen! Sie haben einen Geist! Welche der 3 Ebenen ist Ihnen am meisten bewusst? Auf welcher Ebene fühlen Sie sich zu Hause? Welche Ebene hilft Ihnen besonders in unvorhersehbaren Situationen? Wie sorgen Sie für alle 3 Ebenen? Welche Ebene ist besonders ... Mehr
100 Mal schon gesagt!
100 Mal schon gesagt!
31. August 2015
Sie als Führungskraft haben oft das Gefühl, die Dinge schon 100 mal benannt zu haben und immer noch haben Ihre Mitarbeiter es nicht so umgesetzt, wie Sie es sich vorstellen? Da mag es viele Gründe für geben oder auch nicht. Wie ... Mehr
Müssen
Müssen
24. August 2015
Müssen Sie immer? Ich muss... Ich muss... oder auch Wir müssen unbedingt... Was macht dieses eine Wort mit Ihnen? Was wären Alternativen? Wie viel Freude schneidet Ihnen dieses Wort ab? Wem gegenüber müssen Sie? Haben Sie das Gefühl keine andere Wahl ... Mehr
Richtig und Falsch
Richtig und Falsch
17. August 2015
Sie wollen immer alles richtig machen und setzen sich dadurch sehr unter Druck? Sie haben Angst vor Fehlern? Sie unterscheiden permanent zwischen richtig und falsch, gut und schlecht? Steigen Sie in dieser Woche aus diesen Gegensätzen aus. Je mehr Sie den Moment erfassen können, ... Mehr
Frust statt Lust?
Frust statt Lust?
10. August 2015
Irgendwie kommen Sie nicht so richtig in Schwung? Die Sommerpause hat Sie wieder zu sich gebracht - und nun wieder in den gewohnten Rhythmus zurück? Wie soll das denn gehen? Keine Lust. Wie kommen Sie darauf, dass Sie es wieder so ... Mehr
Zurückweisung
Zurückweisung
3. August 2015
Zurückweisung Menschen sehnen sich nach Zugehörigkeit. Wir sind auf soziale Kontexte angewiesen. Neurophysiologisch scheint es einige Hinweise zu geben, dass der Ausschluss aus einer Gruppe wie physischer Schmerz empfunden wird. Dennoch können Sie als Führungskraft nicht Ihre Handlungen davon abhängig machen, ob ... Mehr
Sommerpause
Sommerpause
27. Juli 2015
1 Woche Sommerpause! Eine Woche ohne Leadership-Aufgabe. D.h. nur eine klitzekleine Sache: Erlauben Sie sich mal eine richtige Pause, Freiheit, sein lassen, mal keine Planung, kein Problem lösen - eben keine Aufgabe! Und wenn es nur für einen Tag oder eine Stunde ... Mehr
Geisteshaltung am Morgen
Geisteshaltung am Morgen
20. Juli 2015
Mit welcher Geisteshaltung gehen Sie nach einem Wochenende wieder in die Woche rein? Welche inneren Sätze begleiten Sie? Freudige Erwartung, Lust auf Arbeit oder eher belastende Aussagen?

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit am (Montag-)morgen auf Ihrer Bettkante: spüren Sie Ihren ... Mehr

Coaching on the spot
Coaching on the spot
13. Juli 2015
Jeder Moment in Ihrem Leben ist ein Geschenk. Das Leben findet nur im jetzigen Moment statt. Sehen Sie jede Situation als eine Möglichkeit an, etwas zu lernen – man könnte auch sagen, jede Situation ist Ihr bester Coach. 
Nehmen Sie ... Mehr
E-Mails – Freund, Feind oder Beides?
E-Mails – Freund, Feind oder Beides?
6. Juli 2015
Wie viele E-Mails erhalten Sie pro Tag? Wie viele beantworten Sie pro Tag? Mit welcher Haltung antworten Sie? Sind Sie sich dessen bewusst, dass Sie mit dafür sorgen, dass Andere mehr E-Mails bekommen? Ist diese E-Mail wirklich wichtig? Benutzen Sie ... Mehr
Erfrischendes Wochenende
Erfrischendes Wochenende
29. Juni 2015
Wie gestalten Sie Ihre Wochenenden? Als Führungskraft haben Sie viel Kraft in Ihren Arbeitsauftrag während der Woche gesteckt – und nun? Erholen? Schöne Dinge tun? Den Geist erfrischen? Den Körper erfrischen? Ziellosigkeit zulassen? Oder – weiter das Handy checken, die ... Mehr
Dabei oder isoliert? Lonely cowboy?
Dabei oder isoliert? Lonely cowboy?
22. Juni 2015
Sie als Führungskraft tragen viel Verantwortung. Das ist Ihr Job. Sie sind wichtig für das Unternehmen. Sie haben andere Aufgaben als Ihre Mitarbeiter. Dennoch: Wie weit entfernt oder wie nah fühlen Sie sich von Ihren Mitarbeitern? Gehören Sie dazu? Sind Sie sehr ... Mehr
Zeit-Qualitäten
Zeit-Qualitäten
16. Juni 2015
Damit wir in unserem Alltag eine innere Balance erleben und unserem Gehirn genügend unterschiedliche Zustände anbieten, die uns nähren, ist es hilfreich sich der unterschiedlichen Zeitfelder bewusst zu werden. D. h. nicht, dass alle zu jeder Zeit gleichsam ausgefüllt sein ... Mehr
Mindset
Mindset
8. Juni 2015
Unsere Gedanken bestimmen, wie wir uns fühlen und wie wir handeln. Während einer Präsentation sagen Sie sich beispielsweise: "Es läuft nicht gut, hättest du dich doch besser vorbereitet..." Es ist so, als ob die Erwartungen, die Sie an sich selbst ... Mehr
Reiz und Reaktion
Reiz und Reaktion
1. Juni 2015
RR – dazwischen liegt die Freiheit. Zwischen Reiz und Reaktion liegt die größte Freiheit des Menschen, so sagte einmal Victor Frankl. Dieser kleine Zwischenraum, was hat der mit Freiheit zu tun? Denken Sie darüber nach! Diese ganze Woche, lassen Sie sich von diesem ... Mehr
ALI
ALI
25. Mai 2015
Atmen, Lächeln, Innehalten – eine kleine Übung für diese Woche. Sie bemerken, dass Sie unkonzentriert sind, Sie bemerken, dass Sie mal wieder so reagiert haben, wie Sie es nicht wollten, Sie bemerken, dass Sie nicht gut vorbereitet waren... Atmen Sie, ... Mehr
Crazy
Crazy
18. Mai 2015
Das Leben läuft routiniert ab, es gibt vieles, was selbstverständlich ist, manchmal vielleicht ein wenig zu ernst, den Zielen nachjagen, immer freundlich sein... Wie wär's in dieser Woche mit etwas Crazyness? Irgendetwas tun, was Sie sonst nicht tun. Jemanden etwas ... Mehr
Selbstlos
Selbstlos
11. Mai 2015
Wir leben in einer Zeit, in der dem Ego eine große Bedeutung zu kommt. Die starke Individualisierung führt zum Teil dazu, dass soziales Miteinander nicht mehr so selbstverständlich ist. Sie als Führungskraft haben auch eine Fürsorgepflicht für Ihre Mitarbeiter. Was tun ... Mehr
Sehnsucht
Sehnsucht
4. Mai 2015
Nehmen Sie sich einen Moment Zeit. Gehen Sie z. B. spazieren. Spüren Sie Ihrer Sehnsucht nach. Wonach sehnen Sie sich zu dieser Zeit? Wonach noch? Wonach noch? Forschen Sie tief, bis Sie das Gefühl haben, es greifen zu können. Sprechen Sie ... Mehr
Hot Spot
Hot Spot
27. April 2015
Diese Woche wird es heiß! Beobachten Sie, wie bei Ihnen Hot Spots gedrückt werden. Welche Äußerungen, Verhaltensweisen oder auch Gestik/Mimik von Anderen rufen starke Emotionen in Ihnen hervor? Wie reagieren Sie darauf? Was ist Ihre Strategie? Fliehen, Kampf, Erstarren oder...? Schauen Sie ... Mehr
Look beyond obvious
Look beyond obvious
20. April 2015
Schauen Sie dahinter, tiefer - bei sich und anderen! Im Laufe unseres Lebens entwickeln wir Wahrnehmungsmuster. Wir sehen die Welt so, wie wir sie gewohnt sind, zu sehen. Was wir sehen ist nicht die Realität sondern die, die wir konstruieren. Je nachdem, ... Mehr
Ambivalenz
Ambivalenz
13. April 2015
Da sitzen Sie in Ihrem Büro und spüren Ambivalenz. Sie wollen das eine und das andere. Jetzt sollen Sie sich entscheiden und fühlen sich nicht dazu in der Lage. Ein echtes Dilemma. Erweitern Sie Ihre Optionen: Das Eine ... das Andere – ... Mehr
Berührung
Berührung
6. April 2015
Was hat „berührt sein“ mit Business zu tun? Was kann es bedeuten, Menschen wirklich zu begegnen? Wann hatten Sie das letzte Mal das Gefühl, eine echte berührende Begegnung gehabt zu haben? Welche Kontextbedingungen haben dazu beigetragen? Was haben Sie selbst und ... Mehr
Körper
Körper
30. März 2015
Ganz vergessen, dass es einen Körper gibt, in dem Sie täglich leben? Pflegen Sie ihn? Wann haben Sie das letzte Mal Sport gemacht? Sind spazieren gegangen? Sich wohlig gestreckt und gedehnt? Frische Luft? Diese Woche ist die Woche des Mittagspaziergangs – 10 ... Mehr
Check back
Check back
23. März 2015
Okay, es ist zwar erst März, aber ein Check back ist dran. Es gab Vorsätze für 2015? Sie wollten...anders machen? Wie sieht es aus? Haben Sie gehalten, was Sie sich vorgenommen hatten? Veränderung braucht Wiederholung und Disziplin. Das ist nicht immer ... Mehr
Go the extra mile
Go the extra mile
16. März 2015
Diese Woche ist die Woche der Extrameile – körperlich und psychisch betrachtet. Statt Aufzug – Treppen! Statt Auto – Fahrrad! Statt Rolltreppe – Treppen! Statt... Statt altgewohnten Mustern zu frönen – unterbrechen Sie Ihre Muster. Gehen Sie die Extrameile und machen Sie ... Mehr
In-waste-ment
In-waste-ment
9. März 2015
Es wird häufig über das Investment in die Mitarbeiter gesprochen. Investment geht immer mit einem Gewinn, der durch das Investment erzielt werden soll einher. Vertrauen entwickelt sich nicht auf dieser Grundlage. Wir als Menschen wollen uns so wie wir sind anerkannt fühlen.

In-waste-ment: Verbringen Sie ... Mehr

Schnelle Lösungen
Schnelle Lösungen
2. März 2015
Beobachten Sie in dieser Woche Ihr Verhalten: Was tun/sagen Sie, wenn Mitarbeiter nicht weiter wissen? Stellen Sie ihnen gleich Lösungen zur Verfügung oder ermutigen Sie sie durch offene Fragen selbst Lösungen zu (er)finden? Wie groß ist Ihr Vertrauen in die Lösungspotentiale Ihrer Mitarbeiter? ... Mehr
Diskrepanz?
Diskrepanz?
23. Februar 2015
Reflektieren Sie diese Woche über folgende Fragen: Wer sind Sie eigentlich? Wie sind Sie eigentlich? Was denken Sie, wie Sie sein müssen? Was denken Sie, wer Sie sein müssen?

Entscheiden Sie.

... Mehr
Wenn-Dann-Prinzip
Wenn-Dann-Prinzip
16. Februar 2015
Hören Sie sich manchmal sagen "...wenn ich erst da bin, dann wird alles anders. Wenn ich erst das erreicht habe, bin ich glücklich"? Das Prinzip des "wenn, dann", bedeutet, selbst für das eigene Unglück zu sorgen. Denn "wenn, dann" heißt übersetzt, ... Mehr
Einfluss
Einfluss
9. Februar 2015
Sie sind Führungskraft. Sie entscheiden. Aber was genau? Wo genau haben Sie Einfluss und wo nicht? Schreiben Sie dies ganz konkret auf. Beobachten Sie dies. Gibt es Bereiche, wo Sie Ihren Einfluss zu wenig nutzen, zu viel nutzen? Bereiche, wo Sie ... Mehr
Zuversicht kreieren
Zuversicht kreieren
2. Februar 2015
Entscheiden Sie, wie Sie sich fühlen wollen und kreieren Sie dieses Gefühl: Atmen Sie zuversichtlich, gehen Sie zuversichtlich, fühlen Sie sich zuversichtlich, sprechen Sie zuversichtlich. Tun Sie dies einfach eine Woche lang.

Auch wenn manchmal ein wenig Schauspiel dazu gehört – wundern ... Mehr

Seid vorbereitet!
Seid vorbereitet!
26. Januar 2015
Häufig kommen Mitarbeiter wenig vorbereitet in die Gespräche mit Ihnen. Entwickeln Sie eine neue Kultur: „Be prepared!“ Machen Sie Ihren Mitarbeitern klar, dass Sie möchten, dass sie sich auf jegliche Gespräche vorbereiten und angedachte Optionen und Lösungen mitbringen. Sie fördern die ... Mehr
Feedforward
Feedforward
19. Januar 2015
Feedback bezieht sich meistens auf gemachte, also vergangene Erfahrungen. "Ich habe beobachtet, dass du..." Starten Sie mehr mit Feedforward – welche noch nicht ausgeschöpften Potentiale sehen Sie in Ihren Mitarbeitern, damit sie sich in die bestmögliche Zukunft hinein entwickeln? Schauen Sie nach ... Mehr
Träume
Träume
12. Januar 2015
Ihr Arbeitsalltag ist voll. Sie haben viele Todos , viele Gespräche, viele Projekte... Ihr Geist ist ständig Reizen ausgesetzt. Endlich Feierabend – aber können Sie abschalten? Was tun Sie abends, wenn Sie nach Hause kommen? Wie schlafen Sie? Träumen Sie? ... Mehr
Jahresbeginn
Jahresbeginn
1. Januar 2015
Intention 2015 Das Jahr startet und Sie haben die unglaubliche Gelegenheit eine Intention für das kommende Jahr zu formulieren. Starten Sie bewusst in das neue Jahr, gehen Sie nicht mit Ihren üblichen Mustern in Ihre Tätigkeiten. Vielleicht möchten Sie die Intention haben, ... Mehr
Weihnachtszeit
Weihnachtszeit
22. Dezember 2014
Was man aus Weihnachtszeit alles machen kann. Haben Sie bis zum Schluss wie wild gearbeitet oder es ruhig ausklingen lassen? In jedem Fall erlauben Sie sich Erholung, genießen Sie die Feiertage. Eine gute Zeit für einen Jahresrückblick: Was war das für ein Jahr ... Mehr
Check-in
Check-in
15. Dezember 2014
Üben Sie in dieser Woche täglich einen Check-in: Setzen Sie sich, sobald Sie im Büro sind, für 3 Minuten in aufrechter Haltung auf einen Stuhl. Spüren Sie den Kontakt mit dem Stuhl. Nehmen Sie Ihre Atembewegung wahr. Körperebene: Welche Signale gibt Ihnen ... Mehr
Ideen
Ideen
8. Dezember 2014
Sie haben viele Ideen? Sie haben selten Ideen? Die Frage ist eher, was machen Sie mit Ihren Ideen, auch wenn sie selten sind? Sind Sie Sammler und horten Ihre Ideen? Sind Sie immer gleich Umsetzer, ohne wenn und aber? Oder Sind Sie ... Mehr
Orientierung
Orientierung
1. Dezember 2014
Wie geben Sie Ihren Mitarbeitern Orientierung? Wohin lenken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Mitarbeiter und wie tun Sie das? Beachten Sie Ihre Sprache. Sagen Sie: Macht bitte keine Fehler? Oder fragen Sie: Welche Entwicklungsmöglichkeiten seht ihr? Erstere Frage wird den Fokus der Mitarbeiter auf ... Mehr
Balance
Balance
24. November 2014
Beobachten Sie in dieser Woche, wie Sie Ihre Balance halten. 
Wo neige ich zu „zu viel“, wo zu „zu wenig“? Wo zu „zu schnell“, wo zu „zu langsam“? Wann komme ich ins Schwitzen, wann wird es kalt? Weder das eine ... Mehr
Management by walking around
Management by walking around
17. November 2014
Jeder Schritt tut gut, nicht nur Ihnen sondern auch Ihre Präsenz Ihren Mitarbeitern, sofern diese in Ihrer Nähe arbeiten. Gehen Sie herum, zeigen Sie sich Ihren Mitarbeitern in dieser Woche. Schauen Sie hin, was und wie sie tun. Beteiligen Sie ... Mehr
Karten auf den Tisch
Karten auf den Tisch
10. November 2014
Wie viel Transparenz leben Sie gegenüber Ihren Vorgesetzten und Mitarbeitern? Haben Sie allen Mut und legen Sie die Karten auf den Tisch – erst wenn sie dort liegen, können andere sie sehen und dann können die Karten auch neu gemischt werden. ... Mehr
Entwicklung
Entwicklung
3. November 2014
Vielleicht sind Sie als Führungskraft erfahren, vielleicht noch nicht lange im Job. Aber eins ist klar, Sie sind nie "fertig" . Als Führungskraft haben Sie die Aufgabe, sich immer weiter zu entwickeln. Nutzen Sie diese Woche, darüber nachzudenken, was der ... Mehr
Die Intelligenz der Emotionen nutzen
Die Intelligenz der Emotionen nutzen
27. Oktober 2014
Denken Sie Emotionen gehören nicht in den Unternehmensalltag? Weit gefehlt! Emotionen sind sehr intelligent und sichern unser Überleben. Sie geben uns Hinweise und Orientierung. Emotionen sind im Körper spürbar und möchten uns auf ETWAS hinweisen. Im Unternehmensalltag sind wir im Allgemeinen ... Mehr
Meine Quelle
Meine Quelle
20. Oktober 2014

Nutzen Sie diese Woche, um über die Quelle Ihrer Inspiration nach zu sinnen. Was genau war Ihr Motiv Führungskraft zu werden? Was hat Sie inspiriert? Was hat sich seitdem verändert? Was inspiriert Sie heute? Wenn Sie mit dem Helikopter über ... Mehr

Überraschung
Überraschung
14. Oktober 2014
Haben Sie eigentlich schon mal Ihr Team überrascht? Etwas getan, was deren Herzen erfreut hat und unerwartet war? Es braucht nichts Großes zu sein – weniger ist mehr! Vielleicht nehmen Sie sich mal die Zeit und essen gemeinsam Mittag zusammen? Oder ... Mehr
Rückblick und Ausblick
Rückblick und Ausblick
12. Oktober 2014
Wenn Sie sich fragen, ob das Leben derzeit so ist, wie Sie es haben möchten – wie lautet Ihre Antwort? Was waren mal Ihre Pläne, Wünsche, Sehnsüchte? Was haben Sie auf der bisherigen Lebensstrecke zurück gelassen und möchten es vielleicht wieder ... Mehr
Übergänge
Übergänge
6. Oktober 2014

Übergänge bestimmen unser Leben. Vom Schlafen zum Wach werden, von dem Kindesalter ins Jugendalter, vom Sitzen zum Stehen. Im Unternehmensalltag haben wir es auch andauernd mit Übergängen zu tun. Wie gestalten Sie diese? Hetzen Sie von einem Meeting zum Anderen und ... Mehr

Regeln
Regeln
29. September 2014
Eine Kultur entwickelt ihre ganz eigenen Regeln. So können sich alle Mitglieder eines Systems danach ausrichten, sofern die Regeln offen ausgesprochen und allen bekannt sind. Es gibt aber auch die unausgesprochenen Regeln, - wie zum Beispiel  „bei uns gibt es ... Mehr
Achtsam Zuhören
Achtsam Zuhören
22. September 2014
Lenken Sie in dieser Woche Ihre Aufmerksamkeit auf das Zuhören. Hören Sie wirklich zu, wenn jemand mit Ihnen spricht? Oder denken Sie währenddessen schon an das Nächste oder formulieren innerlich bereits Antworten, weil Sie meinen schon zu wissen, was der Andere ... Mehr
Das große Ganze
Das große Ganze
15. September 2014
Im Trubel des Arbeitsalltages kann schon mal die Sicht auf das Ganze verloren gehen. Wie wirken sich Ihre Handlungen auf das gesamte Unternehmen aus? Wie wirken sich die Bewegungen Ihrer gesamten Abteilung aus? Welche Anstöße Ihrerseits kann das Unternehmen vorwärts bringen? Gewinnen ... Mehr
Allein auf weiter Flur
Allein auf weiter Flur
8. September 2014
Führungskräfte spielen auf einsamen Posten. Sie müssen vieles mit sich selbst ausmachen oder denken, sie müssten dies tun. Da kann man sich schon mal einsam mit der zu tragenden Verantwortung fühlen. Wem öffnen Sie sich? Mit wem führen Sie vertrauliche Gespräche? ... Mehr
Vision
Vision
1. September 2014
Wo geht die Reise hin? Wo möchte ich in 5 Jahren sein, wo soll die Firma in 5 Jahren sein? Habe ich visuelle Bilder, Gefühle und Gedanken dafür? Ist diese Vision inspirierend für mich? Berührt sie mein Herz und trifft sie ... Mehr
Erfolg
Erfolg
25. August 2014
Diese Woche wird herausfordernd – nehmen Sie sich in dieser Woche vor, erfolgreich zu sein! Zeigen Sie alle Ihre Kompetenzen, setzen Sie all Ihre Potentiale ein, überzeugen Sie. Legen Sie viel Energie in diese Woche, um punktgenau zu landen. Kurbeln Sie Ihre ... Mehr
Meeting-Kultur
Meeting-Kultur
18. August 2014
Wie viele Meetings haben Sie pro Woche? Wie viele Meetings davon sind wirklich produktiv? Angenommen, Sie würden jedes Meeting um 25% der Zeit kürzen und dennoch das Wesentliche unterbringen, wie müssten Sie das Meeting dann strukturieren? Worauf müssten Sie sich fokussieren? Was ... Mehr