Impulse

Achtsamkeitsforum 2015 – Praxis direkt

Das Achtsamkeitsforum ist nicht nur „praxisnah“, sondern direkt mit Praktikern!

Wir haben vier ganz unterschiedliche und sehr erfahrene Persönlichkeiten aus der Praxis eingeladen, z. B. von der Robert Bosch GmbH, Baier u. a..
Die Praktiker von vor Ort kommen zusammen mit Wissenschaftlern, Autoren, Beratern und Trainern. Seien Sie dabei beim diesjährigen Forum am 6. und 7. November mit neuesten Vorträgen, viel Dialogmöglichkeit und gemeinsamer Achtsamkeitsübung.

Fragen die wir beleuchten:

Welche Relevanz hat Achtsamkeit in der komplexen Arbeitswelt von heute – für Führungskräfte und für Mitarbeiter? Welchen Beitrag kann Achtsamkeit leisten, um Mitarbeiter in ihrer

Weiterlesen

Zeit Online: Reguliere dich selbst

Lesetipp: 22. September 2015 – Artikel auf Zeit Online
Von Felix Stephan

Entspannt aufsteigen: In vielen Konzernen ist Achtsamkeit zu einem Ritual geworden, dem man sich kaum entziehen kann. Wieso ist dann trotzdem niemand erleuchtet?
Weiterlesen

Ulf Brandes auf dem Achtsamkeitsforum 2015

Ulf Brandes, Autor von Management Y, wird auf dem Achtsamkeitsforum 2015 im November dabei sein.
Sein Vortragstitel: „Wege bahnen zur achtsamen Organisation – das Wechselspiel von Struktur und Kultur.“ Wir sind sehr gespannt auf den Austausch!

Das Buch Management Y gibt Orientierung und praktische Unterstützung auf dem Weg zur attraktiven und zukunfsfähigen Organisation: von Pionieren für Anwender, aus vielen Blickwinkeln, anhand klarer Praxisbeispiele. Mit Management Y wenden sich die Autoren an Führungskräfte und ihre Mitarbeiter, die gemeinsam anders arbeiten wollen als bisher: begeisterter, menschlicher, und damit zukunftsfähig und erfolgreicher. Mehr unter http://management-y.de

Gewinnen

Weiterlesen

Flashmob: Studenten meditieren – mit Zen-Meister Paul Kohtes

16. April 2015 – Bericht unter WAZ.de

Witten: Aktion in der Halle der Uni soll Bewusstsein für Achtsamkeit stärken. Zen-Meister Paul J. Kohtes ist überzeugt: Damit lässt sich leichter lernen.

Donnerstagnachmittag in der Uni Witten. Es herrscht Hochbetrieb, in der Halle ist viel los. Doch plötzlich wird es mitten im Gewusel still, die jungen Leute rollen Gymnastikmatten aus und setzen sich barfuß auf den Boden. Mittendrin: Kanzler Jan Peter Nonnenkamp, auch er auf Socken. Eine Protestdemo? Aber nein: Ein Flashmob – ein Menschenauflauf also, bei dem die Teilnehmer sich an einem öffentlichen

Weiterlesen

Februar 2015 – Süddeutsche: Meditation – Spuren im Kopf

Süddeutsche, 08.02.2015, von Kai Kupferschmidt

Thema Forschung:
„Immer noch halten viele Menschen die Meditation für eine rein religiöse Praxis. Dabei entfaltet sie messbare Wirkung – auf Gehirn, Gedanken und Gesundheit.

… So sieht das auch Prof. Dr. Tania Singer: „Die Frage ist eigentlich nicht mehr, ob Meditation einen Effekt hat, sondern welche Meditation welchen Effekt hat, wie groß der ist und wie lange es dauert, bis er sich einstellt.“ Genau das untersucht sie in ihrem Projekt, an dem 17 Meditationslehrer und 160 Probanden in Leipzig und Berlin beteiligt sind. Die Teilnehmer haben neun

Weiterlesen

Februar 2015 – FAZ: Stressabbau – Wenn Manager meditieren

FAZ, 30.01.2015, von Bettina Weiguny

Wie können unter Dauerstrom stehende Führungskräfte zur Ruhe kommen? Ausgerechnet in Davos. Ein Selbstversuch.

„Stressabbau durch Meditieren ist dieses Jahr ein großes Thema unter der versammelten Wirtschaftselite in Davos. Dass diese Kunst der Wahrnehmung nicht mehr als esoterischer Schabernack abgetan wird, sondern weltweit Einzug in die Chefetagen hält, verdankt sie vor allem diesem Wissenschaftler von der amerikanischen Eliteuniversität Massachusetts Institute of Technology (MIT).“

Ganzen Artikel lesen

Weiterlesen

Enorm: Weniger ist mehr

Gelassenheit und Erfolg sind keine Gegensätze – das erkennen immer mehr Unternehmen. Was hinter der neuen Achtsamkeit steckt.

Artikel erschienen in ENORM, Januar 2015

2 Auszüge:

(…) Achtsamkeitstraining? Für einen Manager? Als Cathrin Frey, Personalentwicklerin bei Fujitsu TDS, vor einem Jahr mit diesem Vorschlag auf Rohde zukam, hatte er gelacht: „Das war für mich Firlefanz, was Re- ligiöses.“ Andererseits, warum sollte er es nicht mal ausprobieren? Schon lange wollte er etwas gegen den Stress in seinem Team unternehmen. In vielen Projekten wuchs die Komplexität des Alltags Mitarbei- tern und Führungskräften über den Kopf.

Weiterlesen

Off Balance – Regain Balance

Rückblick

„Es setzt sich jemand in einen Raum und macht nichts. Wie kann das wirken?“

Eindrücke, Highlights und Blitzlichter auf das Achtsamkeitsforum 2014 in Bensberg mit Stefan Klein, Chris Ruane und Dr. Niko Kohls u. a.

 

Termin für 2015: 06. und 07. November

Weiterlesen

Achtsamkeitsforum 2014 – Nachklang

Wir erinnern uns sehr gern an das Achtsamkeitsforum 2014 Ende Oktober in Köln: „Erfolg kommt von Innen – Achtsamkeit in Wirtschaft und Wissenschaft“ mit prominenten Gästen.
Wir danken allen für das rege Interesse und freuen uns über diese Teilnehmerstimmen:
„Es war für mich eine Ehre und ein Erlebnis dieses Wochenende beim Achtsamkeitsforum verbringen zu dürfen. Es bestärkt meine Meinung, dass es sich lohnt, mit Achtsamkeit Unternehmenskultur ändern zu können.“
„Nochmals besten Dank für die Einladung zum Achtsamkeitsforum mit beachtlichen menschlichen Kontakten und äusserst interessanten Momenten und Erkenntnissen. Es hat sehr grosse Freude gemacht.

Weiterlesen
Kalapa Academy auf der Zukunft Personal

Meditationskissen in Messehallen

„Bitte nehmen Sie Ihren Platz ein.“ boten wir den Besuchern der „Zukunft Personal“ diese Woche an! Zwei Meditationskissen auf Rasen mitten in den Messehallen von Köln haben für die gewünschte Aufmerksamkeit gesorgt.
Wir freuen uns sehr, dass unser Anliegen, Achtsamkeit im Unternehmensalltag klar und reduziert auf das Wesentliche zu präsentieren, von den interessierten Gästen an unserem Stand und beim Vortrag so positiv aufgenommen wurde.
Unsere umfassende Studie mit der Hochschule Coburg, an der namhafte Firmen wie Beiersdorf, Bosch, dm Drogeriemärkte, Alnatura, Pneuhage u.a. teilgenommen haben, ist ebenfalls auf ein riesiges Interesse und

Weiterlesen